Hilfsnavigation

Firmengeschichte

  • Gründung: 1999 durch 1 Programmierer, 1 Grafikdesigner, 1 Systemadministrator und 1 Vertriebsmitarbeiter
  • erster Kunde: Stadt Ratzeburg
  • erster Partner: krz Minden-Ravensberg/Lippe
  • 1999 bis 2004: iKISS 1, 2 und 3, 2005: iKISS 4,
    2009: iKISS 5, 2014: iKISS 6
  • heute: 1 Hauptgesellschafter, 16 Partner, 26 Mitarbeiter und 325 kommunale Kunden mit mehr als 550 Inter-, Intra- und Extranets
06.12.2016

Bürgerportal und Bezahlschnittstelle: E-Government auf dem Anwendertreffen in Lübeck

Im Mittelpunkt standen das gemeinsame Bürgerportal mit Form-Solutions sowie die neue Bezahlschnittstelle zu pmPayment, welche sowohl im Bürgerportal als auch direkt im iKISS eingebunden werden kann.

Anträge auf der Webseite ausfüllen und direkt online bezahlen: Das war das zentrale Thema beim Anwendertreffen vergangene Woche in Lübeck mit über 50 Gästen aus 31 Verwaltungen sowie unseren Partnern vom KRZ aus Lemgo und der KID Magdeburg.

Möglich wird das mit den intelligenten Antragsassistenten von Form-Solutions, die mit der iKISS-Schnittstelle bequem ins CMS übertragen werden können.

Werner Austermann erklärte, warum ausfüllbare PDF-Formulare inzwischen keine Alternative mehr sind und erläuterte die Vorteile der Antragsassistenten.

  • HTML5-Formulare im Responsive Design: Mobilfähig und systemunabhängig.
  • Datenqualifizierung und Datensparsamkeit durch intelligente Benutzerführung.
  • Einheitliches Layout aller Antragsassistenten im kommunalen Internetauftritt.

Form-Solutions bietet dafür bereits ein umfangreiches Verlagssortiment mit tausenden rechtlich gepflegten Formularen. Darüber hinaus zeigte Jonas Krämer, wie eigene Assistenten mit Form-Solutions komfortabel erstellt werden können.

Ausbau zum Bürgerportal

Als Ausbaustufe dazu wurde das Bürgerportal vorgestellt. Dieses ermöglicht eine schnelle und einfache Registrierung der Bürger im kommunalen Internetauftritt. Die Antragsassistenten können anschließend automatisch mit den bereits gespeicherten persönlichen Daten befüllt werden.

Bezahlschnittstelle zu pmPayment

Anschließend stellte Sebastian Plog von GovConnect gemeinsam mit Bernhard Penski die iKISS-Schnittstelle zur Bezahlplattform „pmPayment“ vor, welche bereits bei der Stadt Celle im Einsatz ist. Die neue Schnittstelle ermöglicht die Bezahlung von Dienstleistungen mit Lastschrift, Kreditkarte, GiroPay, PayDirekt und PayPal.

Viele große und kleine Neuigkeiten

Darüber hinaus präsentierten Katrin Wiese-Dohse und Tim Haarländer viele große und kleine Neuigkeiten:

  • Das neue miniKISS mit eigener Datenbank und vielen Zusatzmodulen.
  • Die neuen Hosting-Pakete für alle Kunden ab dem 1. Januar 2017.
  • Das neue Modul „Mängelmelder“ mit Google-Karte und Standortermittlung.

Start der Weihnachtsmodulaktion

Zum Schluss des Anwendertreffens wurde wie immer die Weihnachtsmodulaktion offiziell gestartet. Erstmals darin enthalten: Die Ressourcenverwaltung mit umfangreichen Funktionen zur Verwaltung und Buchung von Ressourcen wie Fahrzeugen, Räumen, Geräten und Catering.

Zur Weihnachtsmodulaktion

Rund 20 Kunden und Partner sowie die Gastredner des Anwendertreffens folgten anschließend der Einladung von Katrin Wiese-Dohse auf den Lübecker Weihnachtsmarkt. Dort endete das Anwendertreffen bei weiteren Gesprächen und mit Bratwurst und Glühwein.

Impressionen vom Anwendertreffen


Highslide JS
Anwendertreffen 2016
Highslide JS
Anwendertreffen 2016
Highslide JS
Anwendertreffen 2016
Highslide JS
Anwendertreffen 2016
Highslide JS
Anwendertreffen 2016

Viele weitere Bilder vom Anwendertreffen finden Sie in unserer Bildergalerie:

Zur Bildergalerie

Einen Kommentar schreiben

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar zu diesem Artikel.




Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.






Diesen Artikel bewerten
und kommentieren

Aktuelle Bewertung:

Dieser Artikel hat durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen erhalten. Bisher haben 19 Personen abgestimmt.

Ich finde diesen Artikel:

Immer gut informiert

Abonnieren Sie unsere Nachrichten als RSS-Feed und Sie sind immer gut informiert.

Nachrichten als RSS-Feed

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an, wir sprechen gern persönlich mit Ihnen. Gleich am Telefon, bei Ihnen vor Ort oder wo immer Sie mögen!

Telefon: 0451 60972-0

0451 60972-0

Alle Mitarbeiter im Überblick