Inhalt
15.10.2019

Büdingen gibt Gas mit iKISS

Was tun beim Wasserrohrbruch? Warum ist Erdgas umweltfreundlich? Wie funktioniert die Ummeldung beim Umzug? Antworten auf diese und viele andere Fragen bietet ab jetzt die neue Website der Stadtwerke Büdingen unter www.stadtwerke-buedingen.de. Sie macht das Website-Triple der Stadt perfekt!

Erst im März 2019 haben die Verantwortlichen der Stadtwerke Büdingen gemeinsam mit den Fachleuten von Advantic konzipiert und strukturiert und auf Basis des daraus entstandenen Design- und Inhaltekonzeptes innerhalb von 6 Monaten eine neue serviceorientierte Website entwickelt.

Beate Grohs, Fachfrau für Konzeption bei Advantic sagt dazu: „Die Stadt Büdingen ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig die gemeinsame Konzeption und Planung ist. In weniger als einer Workshop-Woche haben wir im März dieses Jahres den Grundstein für gleich drei erfolgreiche Webprojekte für die Stadt Büdingen gelegt.“

Genau wie die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung und im Tourismus haben auch die „Stadtwerker“ noch eine Menge vor mit ihrer Website. Vor allem geht es um mehr digitale Leistungen für die Büdinger Haushalte.

Der iKISS-Formulareditor ist bereits im Einsatz und sorgt dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger den Zählerstand online melden können. Zukünftig soll auch die An-, Ab- oder Ummeldung per Online-Formular möglich sein.

Die Büdinger brauchen dafür kein Online-Zugangsgesetz (OZG) im Nacken. Mit jedem Formular, das digital angeboten wird, werden interne Prozesse und damit auch der Service am Kunden verbessert.

Auch vertrieblich wird das Unternehmen die neue Website noch stärker nutzen und für den Einsatz von Erdgas als umweltfreundliche Energiequelle und für die Stadtwerke als zuverlässigen Lieferanten in der Region werben.

Wir wünschen dafür viel Erfolg und sorgen dafür, dass die Stadtwerke in Büdingen mit ihren neuen Internetservices weiterhin richtig Gas geben können.