Inhalt

Vernetzung mit Fachverfahren

Unser CMS iKISS bildet das breite und leistungsstarke Fundament. Über Schnittstellen können Sie Landes- und Bürgerportale, Formularserver, Fachverfahren oder Ratsinformationssysteme anbinden. Sinnvolle Vernetzung und Datenhaltung nur an einer Stelle - das ist moderne Verwaltung mit iKISS.

Implementierte Schnittstellen

OParl-Schnittstelle für Ratsinformationssysteme

OParl ist eine Initiative zur Standardisierung des offenen Zugriffs auf parlamentarische Informationssysteme in Deutschland. Dieser Standard wird von den meisten Rats-Informations-Systemen unterstützt:
  • Session von Somacos
  • SD.net von Sternberg
  • ALLRIS von CC-eGov
  • more!rubin von more!

Über die Schnittstelle können Veranstaltungen und externe Medien importiert werden.

Veranstaltungsdatenbanken

Über eine bidirektionale Schnittstelle können Veranstaltungen an das Veranstaltungsportal termine-regional.de übertragen werden und Veranstaltungen anderer Portalteilnehmer aus der gewünschten Region importiert werden. Eine automatische Synchronisation hält die Daten aktuell.

Geoinformationssysteme

iKISS lässt sich mit verschiedenen Geoinformationssystemen verknüpfen:

  • GISmap (geoGLIS)
  • Touvia (Vianovis)
  • Google Maps Client
  • OpenStreetMap

Somit finden sich die Besucher Ihres kommunalen Internetauftritts auch in ihrer Kommune einfach zurecht.

Landesportale / Zuständigkeitsfinder

Über die Schnittstelle „Zuständigkeitsfinder“ können Daten aus allen Landesportalen als Kategorien, Dienstleistungen und Texte in die iKISS-Datenbank importiert werden. Durch regelmäßige Synchronisation werden diese automatisch aktuell gehalten.

Formularservice

iKISS bietet die Möglichkeit Formulare, die auf den Servern unserer Partner Form Solutions und bol bereitgestellt und gepflegt werden können, als externe Medien zu importieren und weiterzuverwenden.

Medienschnittstelle

Die Medienschnittstelle ermöglicht einen einfachen Import und die Synchronisation von Medien aus einem externen Dateisystem. Die Medien können entsprechend der eingesetzten Verzeichnisstruktur dynamisch kategorisiert werden.

Dokumenten-Management-Systeme

Dokumenten-Management-Systeme dienen der effektiven Pflege, Verwaltung und Archivierung von Schriftstücken. Über diese Schnittstelle können Sie Dokumente von RegiSafe IQ und Optimal Systems in iKISS importieren.

LDAP

Das Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) ermöglicht die Abfrage und die Modifikation von Informationen eines Verzeichnisdienstes. Die Schnittstelle iKISS – LDAP erlaubt den Import und die anschließende Synchronisation von Daten eines LDAP-Servers mit dem iKISS-Adressmodul sowie der iKISS-Benutzerverwaltung.

Single Sign On

Single Sign On ermöglicht die Übernahme einer bereits durchgeführten Anmeldung im Windows Netzwerk, wodurch die manuelle Eingabe von Anmeldenamen und Passwort im iKISS entfällt. So wird der übliche Anmeldeprozesses vereinfacht und bietet einen höheren Komfort im täglichen Umgang mit iKISS.

Universelle Programmier-Schnittstelle (API)

Zusätzlich bietet iKISS eine universelle Programmierschnittstelle, kurz: API (Application Programming Interface). Diese ermöglicht einen bidirektionalen Austausch von iKISS-Daten mit externen Systemen und Programmen. Je nach Rechtevergabe gestattet sie das Lesen von Datensätzen und Suchergebnissen sowie das Anlegen, Ändern und Löschen von Datensätzen im iKISS. Die iKISS-API lässt sich über PHP und über XML ansprechen.